Solar

1. Thermische Solaranlagen


Bei den thermischen Solaranlagen nimmt ein Kollektor die Sonnenstrahlen auf und wandelt diese in Wärme um.

Die so gewonnene Energie wird über ein Wärmemediummit einem Rohrsystem zum Speicher gepumpt, welcher dort das Wasser erwärmt.

Das abgekühlte Wärmemedium strömt zum Kollektor zurück. Reichen die solaren Strahlen nicht aus, heizt ein Heizkessel die fehlende Wärme nach.

Ein thermisches Solarsystem kann in der Regel problemlos in in die Warmwasseraufbereitung integriert werden.

2. Photovoltaische Solarsysteme


Das photovoltaische Solarmodul besteht aus Solarzellen. Diese Solarzellen haben die Eigenschaft aus Sonnenlicht Elektrizität zu erzeugen.

Mittels mehrerer Solar- (Photovoltaikmodule) module wird das eingefangene Sonnenlicht in Gleichstrom umgewandelt und daraus wird verbrauchsfertiger 230-Volt Wechselstrom erzeugt.

Falls Sie weiterführende Informationen wünschen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!